"Damals im Brandenburger Kiefernwald ..." fing alles an. Drei Rucksäcke, drei Tarps, ein Kocher, Karte und Kompass. Mit einem Kind ohne Perspektiven und zwei Erwachsenen, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, diesem Kind auf seiner Reise zur Seite zu stehen und ihm jeden Tag eine neue Chance zu geben. Gemeinsam begleiteten sie diesen und andere junge Menschen zum Teil über Jahre auf Um- und Waldwegen, über Bergketten und Straßen, über stürmische Seen und ruhige Flüsse, durch kniehohen Schnee und Vollmondnächte im Wald.

  Die Reise konnte für manche Jugendliche erst ein Ende haben als ein Hof in Brandenburg für die weitere Zusammenarbeit gefunden wurde und die Beziehungskontinuität so sichergestellt wurde. Seitdem waren Haus und Hof umgeben von Wald ein Treffpunkt, ein Zuhause, ein Ziel, ein Ausgangspunkt, und der Entstehungsort von Waldwärts e.V.. Der Verein ist ein Zusammenschluss von pädagogischen Fachkräften mit verschiedensten Erfahrungen und Qualifikationen. Einige der Fachkräfte führen bereits seit 2009 Reiseprojekte im Rahmen von ISE-Maßnahmen durch.  

Das Team arbeitet seit 2015 zusammen, damals noch als selbstständig Tätige für verschiedene Träger der Jugendhilfe. Mit den Jahren wuchsen das Team, die Ideen und Ziele. Es wurde erkannt, dass das mögliche Potenzial von Reiseprojekten im individualpädagogischen Setting nicht ausgeschöpft wurde. Dies erforderte konzeptionelle Veränderungen, mit denen seit 2015 gearbeitet wird und die stetig weiterentwickelt werden. Wir möchten jungen Menschen die Gelegenheit einer Reise geben, eine individuell ausgerichtete Hilfe anbieten und dabei so naturnah wie möglich arbeiten. Darum begeben wir uns auf zu neuen Ufern und sind seit Oktober 2018 als Verein "Waldwärts" tätig.


• ein gemeinsames pädagogisches Konzept, welches uns ermöglicht strukturgleich zu arbeiten
• die Erkenntnis und ein tiefes Verständnis darüber, die Natur als pädagogisches
 Mittel nutzbar zu machen
• der Wunsch nach kollegialem Austausch auch innerhalb von ISE-Maßnahmen
• die Reiselust
• die Vorliebe für das Draußensein und Teamtreffen auf dem Waldboden
• die Bereitschaft ein Stück Lebensweg mit einem jungen Menschen zu gehen
 

Vorstandsvorsitzende:
Laura Frahm, Amalia Frank
Tel: +49178 2885 563
Fax: 033602909914
info@waldwaerts-ev.de
Pädagogische Leitung:
Albert Dehn
Tel.:+49176 640 97 007
Geschäftsadresse:
Waldwärts e.V.
Klaushagen 10
17268 Boitzenburger Land